Sönke Andresen

E-Post

 

geb. 18. Mai 1977 in Hamburg

 lebt als freier Autor, Deutschlehrer und Übersetzer in Den Haag/Niederlande

  Studium 

1998-2000

UNIVERSITÄT BAYREUTH Theaterwissenschaft

2000-2005

DEUTSCHES LITERATURINSTITUT LEIPZIG

2005-2007

 UNIVERITEIT UTRECHT/Niederlande

 

 Veröffentlichungen/Wettbewerbe 2001-2008

 Veröffentlichungen von Kurzgeschichten/Szenischen Texten in Zeitschriften/Anthologien (Edit, Gewandhausmagazin Leipzig, Tippgemeinschaft, u.a.)

 Lesungen im
HAUS DES BUCHES, Leipzig,
CAFÉ BURGER, Berlin,
SCHAUSPIELHAUS LEIPZIG (Neue Szene) u.a.

 Einladung zu den WERKSTATTTAGEN01 des Deutschen Literaturfonds am Deutschen Schauspielhaus Hamburg

 Uraufführung des Stückes „FLASHBACK“ (Szenische Lesung) im Malersaal am Deutschen Schauspielhaus Hamburg (2001)

  

Lehrtätigkeit

 Tätigkeit als Dozent für Deutsch als Fremdsprache für das GOETHE INSTITUT, private Träger und weiterführende Schulen in Norwegen, den Niederlanden und Deutschland

Drehbücher

DUSTBUSTER, Produktion KORDES & KORDES, Berlin (in Vorbereitung)

KENTO, Produktion TEAMWORX, Köln (in Vorbereitung)

COSMIC ORDERING, Produktion NEUE BIOSKOP, München (in Vorbereitung)

MÄNNERSPORT, Produktion COLONIA MEDIA, Köln (in Vorbereitung)
 

 

Preise

Einladung zum Sehsuechte-Festival 2009 mit dem Pitch MAENNERSPORT

Tankred-Dorst-Preis 2008

Drehbuchpreises 2009 des Filmfests Emden