ERFOLGE

Von Amazon bis Berlinale!


AUS DER FEDER VON DREHBUCHWERKSTATT-ABSOLVENT*INNEN

Auf Amazon Prime startet am Freitag, 19.2.2021, die achtteilige Serie „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“. Auf Netflix geht die Science-Fiction-Serie „Tribes of Europa“ an den Start – ebenfalls mit Drehbuchwerkstatt-DNA. Und auch die Berlinale 2021 zeigt Stoffe aus den Federn von unseren Familienmitgliedern.

WIR KINDER VOM BAHNHOF ZOO (Amazon Prime)

Am Freitag, 19. Februar 2021 startet die achteilige Serie „WIR KINDER VOM BAHNHOF ZOO“ exklusiv bei Amazon Prime Video. Christiane Kalss und Lisa Rueffer, Absolventinnen der Drehbuchwerkstatt München, haben gemeinsam mit Headautorin Annette Hess und den Autor*innen Linda Brieda, Johannes Rothe und Florian Vey die Serie im Writers‘ Room entwickelt und Serienfolgen geschrieben. Christiane Kalss, DBWM-Steiermark, schrieb das Drehbuch der ersten Episode WKBZ; Lisa Rueffer das Drehbuch der dritten Episode WKBZ. Produzenten der High-End Serienadaption sind Oliver Berben und Sophie von Uslar. Annette Hess ist Head-Autorin und Creative Producerin. Regie führt Philipp Kadelbach, der auch Creative Producer der Serie ist.

FABIAN (ZDF)

Die ZDF-Kinokoproduktion „Fabian oder Der Gang vor die Hunde“ von Regisseur Dominik Graf ist einer der 14 Filme, die im Wettbewerb der 71. Berlinale um den Goldenen und Silbernen Bären konkurrieren. Der Film basiert auf Erich Kästners Roman „Der Gang vor die Hunde“, auf dessen Grundlage Dominik Graf und Constantin Lieb (Absolvent Drehbuchwerkstatt) das Drehbuch schrieben. In den Hauptrollen sind Tom Schilling als Fabian, Albrecht Schuch als Labude und Saskia Rosendahl als Cornelia zu sehen. Weitere Rollen übernehmen unter anderen Meret Becker, Michael Wittenborn, Petra Kalkutschke, Eva Medusa Gühne und Elmar Gutmann.

Berlin, 1931. Jakob Fabian (Tom Schilling) arbeitet tagsüber in der Werbeabteilung einer Zigarettenfabrik und driftet nachts mit seinem wohlhabenden Freund Labude (Albrecht Schuch) durch Kneipen, Bordelle und Künstlerateliers. Als Fabian die selbstbewusste Cornelia (Saskia Rosendahl) kennenlernt, gelingt es ihm für einen kurzen Moment, seine pessimistische Grundhaltung abzulegen. Er verliebt sich. Doch dann fällt er einer großen Entlassungswelle zum Opfer, während Cornelia dank ihres Chefs und Verehrers Karriere als Schauspielerin macht. Ein Arrangement, mit dem sich Fabian schwer abfinden kann. Aber nicht nur seine Welt gerät aus den Fugen.

„Fabian oder Der Gang vor die Hunde“ ist eine Kinokoproduktion von Lupa Film (Felix von Boehm) mit dem ZDF (Redaktion: Daniel Blum), ARTE (Redaktion: Olaf Grunert, Andreas Schreitmüller) und in Kooperation mit Amilux Film und Studio Babelsberg. Gefördert wird der Film vom BKM, der MDM Mitteldeutschen Medienförderung, dem medienboard Berlin-Brandenburg, dem FFF Bayern und dem DFFF. DCM Film Distribution bringt den Film 2021 deutschlandweit in die Kinos. (Auszug aus ZDF-Pressetext)

ICH BIN DEIN MENSCH (Berlinale 2021)

Multitalent Maria Schrader, mit dem Silbernen Bären ausgezeichnete Schauspielerin und erfolgreiche Regisseurin, lädt die gleichnamige Erzählung von Emma Braslavsky mit der Suggestivkraft des Kinos auf. Mit feinem Gespür für die richtige Besetzung und die Chemie zwischen zwei Schauspieler*innen setzt sie das ungleiche Protagonist*innenpaar unterhaltsam ins Szene. Ein äußerst ergiebiges Forschungsfeld zur Untersuchung des wohligen wie gruseligen Schauderns zwischen Analyse und Gefühl. Am Ende zeigt sich: Die Poesie weiß sich auch der überwiegend für Logik zuständigen linken Gehirnhälfte zu bedienen (Auszug aus Berlinale-Pressetext). Das Buch schrieben gemeinsam Jan Schomburg (Absolvent Drehbuchwerkstatt) und Maria Schrader, frei nach Motiven der Erzählung „Ich bin dein Mensch“ von Emma Braslavsky.

TRIBES OF EUROPA (Netflix)

Auch bei der neuen Netflix-Serie „Tribes of Europa“ (Start ebenfalls am 19.2.2021) schrieb die Drehbuchwerkstatt-Absolventin Jana Burbach (Writers‘ Room) mit!

© Amazon Prime Video
© Hanno Lentz
© Christine Fenzl