Förderung
Kerstin Pistorius und Stefan Linn, beide 23. Drehbuchwerkstatt (2011/12), erhielten für ihr Drehbuch Peterchens Mondfahrt (eine Adaption des gleichnamigen Kinderbuchklassiker von Gerd von Bassewitz) FFA-Förderung in Höhe von 30.000 Euro. Stefan Linn hatte 2012 den Tankred Dorst Drehbuchpreis für sein Drehbuch Backfire Effects gewonnen. Kerstin Pistorius hatte in der Drehbuchwerkstatt die Geschichte einer zaghaften Annäherung zwischen Tochter und Vater geschrieben, die sich nach Jahren des Schweigens wiedersehen als sie von der Krebserkrankung ihres Vaters erfährt.

Jan Schomburg (18. DW 2006/07) erhielt im April Drehbuchförderung für sein Drehbuch FALLEN von der Film- und Medienstiftung NRW. In der gleichen Sitzung hatte sein aktueller Film VERGISS MEIN ICH Verleihförderung erhalten; ebenso Lola Randls (18. DW 2006/07) Film DIE ERFINDUNG DER LIEBE