Drehbuchwerkstatt-Absolventen auf dem FILMFEST MÜNCHEN

 

Ariela BogenbergerAbsolventin der 14. Drehbuchwerkstatt München (2002/2003)
Hans Steinbichler, HFF Absolvent Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik

HATTINGER UND DIE KALTE HAND - Ein Chiemseekrimi (Inspector Hattinger)
Deutschland 2013, Drehbuch: Ariela Bogenberger; Original: Thomas Bogenberger, Regie und Buchbearbeitung: Hans Steinbichler
Reihe: Reihe Neues Deutsches Fernsehen

Lola RandlAbsolventin der 18. Drehbuchwerkstatt München (2006/07)
DIE ERFINDUNG DER LIEBE
Deutschland, Luxemburg 2013, Drehbuch und Regie: Lola Randl
Lola Randl hat das Drehbuch in der 18. Drehbuchwerkstatt entwickelt.
Reihe: Neues Deutsches Kino
nominiert: FÖRDERPREIS NEUES DEUTSCHES KINO

Nana Neul
Absolventin der 15. Drehbuchwerkstatt München (2003/04)
STILLER SOMMER
Deutschland 2013, Drehbuch und Regie: Nana Neul
Reihe: Neues Deutsches Kino 
nominiert: FÖRDERPREIS NEUES DEUTSCHES KINO



Veranstaltungen beim Filmfest München
Gerne möchten wir Sie nochmals auf zwei Veranstaltungen an der HFF München beim Filmfest München hinweisen: 

Dienstag, 2. Juli 2013, 14.30 Uhr, AudimaxX
Empfang der Drehbuchwerkstatt München
Absolventinnen und Absolventen stellen ihre Stoffe vor

Mittwoch, 3. Juli 2013, 11.00 Uhr, AudimaxX
Masterclass mit Steven Gaydos
Thema: Arthousefilme aus der Perspektive Hollywoods

Steven Gaydos ist Vizepräsident und Chefredakteur der Variety. Er ist in diesem Jahr Jurymitglied der CINEMASTERS Jury (ARRI/OSRAM AWARD) beim Filmfest München.
Die Masterclass wurde von der Abt. Kino- und Fernsehfilm, Professor Andreas Gruber, in Zusammenarbeit mit dem BR/Professor Hubert von Spreti organisiert.