„Folgeschäden greift ein gesellschaftspolitisch wichtiges Thema auf und dramatisiert es hochspannend. Multikulturelle Beziehungsmuster und Elemente anderer Kulturen kommen unaufdringlich ins Spiel. Ein Film mit nachhaltiger Wirkung.“ Jurybegründung zur Verleihung des ARD-Medienpreises CIVIS 2005

 

Florian Hanig/Drehbuchwerkstatt München 2002/2003

Folgeschäden

Drama mit Silke Bodenbender und Mehdi Nebbou

SWR 2005