Eckhart Schmidt

 
am 31. Oktober 1938 in Sternberg/Mähren geboren

Gymnasium in Ulm, Studium der Anglistik, Germanistik, Romanistik, Philosophie und Psychologie in München


ab 1960 Film-, Fernseh- und Musikkritiker - bis 1984 u. a. für Süddeutsche Zeitung, Der Spiegel, film und Bayerischer Rundfunk

1978 bis 1980 Herausgeber des Kulturmagazins S!A!U!, in dem u. a. Rainer Werner Fassbinder, Herbert Achternbusch, David Byrne, Ludwig Fels und Werner Schroeter publizierten.

  Seit 1961 ist Schmidt als Autor, Regisseur und Berater fürs Fernsehen tätig und hat seither ca. 500 Dokumentationen, Talkshows, Shows und Serien redaktionell betreut.


Erste Kurzfilme 1964/65, erster Spielfilm JET GENERATION 1967/68. Kontinuierliche Kinoarbeit ab 1981, beginnend mit DER FAN.

Eigene Produktionsfirma (Raphaela Film) seit 1985. Opernverfilmungen ab1986/87, Dokumentarfilme übers Flimgeschäft und über klassische Musik ab 1991.