Beate Andres

0179/5057896

E-Mail

 

 

geb. am 7.1.1965 in Darmstadt

Studium:
1985 - 91 Theaterwissenschaft, Politikwissenschaftwissenschaft und Sinologie an der LMU, München und der Universität zu Köln
1987/88 Sprachstudium in Taiwan

1991 Studium der Theaterregie bei Jürgen Flimm an der Universität Hamburg
1995 Abschlussinszenierung LILIOM von Franz Molnár

1995 - 1998 Regieassistenz am Thalia Theater Hamburg u.a. bei Jürgen Flimm und Yoshi Oida


 

Theater-Regie


ANGRIFFE AUF ANNE von Martin Crimp, Schauspielhaus Kiel, 2000
INTERVIEW MIT MARILYN MONROE von Truman Capote, Thalia Theater Hamburg, 1998
FETTE MÄNNER IM ROCK von Nicky Silver, Thalia Theater Hamburg, 1998
DER ACKERMANN UND DER TOD von Johannes von Saaz, Thalia Theater Hamburg, 1997

 

Hörspiele

Regie & Bearbeitung

 

Kaltes Land (Reto Finger)

SWR 2006 (liegt auch als fünfkanal mischung vor)

 

Schneckenportrait (Rebekka Kricheldorf)

SR 2006

 

Lösegeld für einen Hund (Patricia Highsmith)

WDR 2006

 

Meister Einsam (August Strindberg)

NDR 2006

 

Simultan Krippenspiel (Hugo Ball)

SWR 2005

 

Alle Tage (Terezia Mora)

NDR 2005

 

Parzival´s Weg (Tankred Dorst)

DLR 2005

  

Das Badener Lehrstück vom Einverständnis (Bertolt Brecht)

SWR 2004

 

Minotaurus (Friedrich Dürrenmatt)

DLR 2004

 

Purcells Traum von König Artus (Tankred Dorst)

NDR 2004

  

Snobby Dim (Frank Becker)

DLR 2004

 

Kaspar Hauser Bombe (Tom Peuckert)

RBB 2003

  

Doyle´s Dilemma (Ingomar von Kieseritzky)

NDR 2003

 

Autofahren in Deutschland (Ulrike Syha)

DLR 2003

  

Hella´s Sonntag (Thilo Reffert)

MDR 2002

  

Täglich Brot (Gesine Danckwart)

DLR 2002

"Hörspiel des Monats" Aug. 2002

 

Totmann (Tom Peuckert)

SFB 2002

  

Der teuerste Kopf der Welt (Tom Peuckert)

SFB 2001

  

Facts & Fakes (Guido Koster)

SFB 2001

 

Der Punkt und die 88 Tasten (Friedrich Hahn)

DLR Berlin 2000

 

Film Noir (Michael Koser)

DLR Berlin 2000

 

Asche zu Asche (Harold Pinter)

NDR 2000

 

 Die wirkliche Geschichte von Leben und Tod des Entertainers Klaus Meise (Tom Peuckert)

SFB 1999

 

Das Land (Martin Crimp)

NDR/DLR Berlin 1999

 

Kult (Ljubko Deresch)

WDR 2006

 

Der Spieler (Fjodor Dostojewski)

SWR 2004

 

Unter Wilden (Dirk Wittenborn)

NDR 2004

 

Das Drama auf der Jagd* (Anton Cechov)

SWR 2004

 

Das Kalte Kind (Marius von Mayenburg)

SWR 2003

 

Morgen und Abend (Jon Fosse)

NDR 2003

 

Schlaf (Haruki Murakami)

NDR 2002

 

Hundeherz (Michail Bulgakow)

WDR 2002

 

Der Schaum der Tage (Boris Vian)

DRS 2/WDR 2001/2002

 

Kopenhagen (Michael Frayn)

WDR/SWR 2001

 

Ein paar Leute suchen das Glück und lachen sich tot (Sibylle Berg)

NDR/HR 2001

 

Acid House (Irvine Welsh)

NDR 1999

 

(Ein Sonntag in New York Andy Warhol/Trumann Capote) NDR 1998

 

Drehbuch

"Jella", Drehbuchwerkstatt München 1999/2000

 

Projekte

"Zwiebelhacker" Drehbuch, Kinderfilm
Hörspielregien für DLR, SFB und NDR
Theaterinszenierungen für das Schauspielhaus Kiel u.a.